Wallon, Alfred

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen zum Autor

Lebensdaten: Geboren 20.05.1957

Er veröffentlichte 1981 im Kelter Verlag seinen ersten Western 'Die Dollarwölfe von Abilene' – damals als Band Nr.41 in der Reihe US WESTERN. Es folgten die Nummern 58, 71, 85, und 94. Danach schrieb Wallon in den Western-Reihen des Marken Verlages mit (Western Wolf Nr. 264 + 268, Bronson Nr.12, 19 + 30). Anschließend war er als Autor bei Kommissar X tätig und verfasste auch sehr viele Liebesromane.

In den 90er-Jahren wandte sich Wallon dem phantastischen Genre zu und schrieb mit Marten Munsonius die Endzeit-Serie CORRIGAN. Aus seiner Feder stammt auch die Fantasy-Serie THORIN und die ersten Bände der Horror-Serie MURPHY.

Insgesamt schrieb Wallon mehr als 150 Heftromane, Taschenbücher und Paperbacks – in allen gängigen Genres der Unterhaltungsliteratur. Seit 2004 ist Wallon wieder verstärkt im Western-Genre tätig. Für den mg-Verlag schreibt er die historische Western-Serie RIO CONCHO, die dort in Neuauflage erscheint und mit neuen Handlungssträngen ausgestattet ist.

Im Kelter Verlag erschienen in diversen Reihen verschiedene Nachdrucke seiner früheren Werke, und im Bastei Verlag erscheinen neue Romane aus seiner Feder.

Quelle: Wikipedia

Pseudonyme

und andere, die noch ergänzt werden müssen

Seine Jerry Cotton-Romane erschienen anonym (ohne Verfasserangabe).

Werkverzeichnisse

Werkverzeichnis - alphabetisch sortiert

Werkverzeichnis - nach Serien/Reihen sortiert

Persönliche Werkzeuge