WRS 1123 -- Clints große Galgenvogel-Jagd

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:Wildwest-Roman Sonderausgabe / Western-Hit
Band:1123
Titel:Clints große Galgenvogel-Jagd
Datum:xx.xx.1983
Verfasser(in):Frank Glaser
Autor(in):Franz Glaser

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Untertitel: Untertitel: Als einziger war er der Todesfalle entronnen

»ICH WERDE DEN MÖRDER MEINES SOHNES IN DIE HÖLLE SCHICKEN ODER SELBST INS GRAS BEISSEN!« hatte Clint Reed geschworen.
Zwei treue Gefährten ritten mit ihm. Und dann hatten sie den Mörder Guy Harron vor den Läufen. Schüsse krachten. Der Schurke stürzte mit zerschossener Brust den Hang hinab und in den reißenden Fluß.
Ein Jahr später stand der Totgeglaubte überraschend wieder vor ihnen, schrecklich verunstaltet, ein Scheusal - aber ein todsicherer Schütze. Die Revolver in seinen Fäusten krachten und blitzten. Clints Partner starben auf der Stelle. Nur er selbst entkam der Todesfalle. Nun war Clint ganz allein. Und seine große, unerbittliche Galgenvogel-Jagd begann von neuem ...

zitiert nach Wildwest-Roman Sonderausgabe / Western-Hit 1123 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge