GFUN-TB 45179 -- Die Ehre des Lawmen-Clan

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:G.F. Unger Neu TB
Band:45179
Titel:Die Ehre des Lawmen-Clan
Datum:Vorlage:1995-M12
Verfasser(in):G.F. Unger
Autor(in):Gert Fritz Unger

weitere Ausgaben

DatumReiheBandTitelVerfasser(in)
03.03.1998Western-Bestseller1305Die Ehre des Lawmen-ClanG.F. Unger
31.12.2002G.F. Unger1156Die Ehre des Lawmen-ClanG.F. Unger
11.11.2008Western-Bestseller1863Die Ehre des Lawmen-ClanG.F. Unger

Inhalt

Die Oates sind ein Clan von Revolvermännern, die ihren Colt in den Dienst des Gesetzes gestellt haben und deren Ehre es ihnen verbietet, den Gegner anders als im fairen Duell zu besiegen. Doch es ist ein zerstörerisches Ehrgefühl, das sie leitet. Denn sie geraten an Alvarez McKenny, der schneller ist als sie - schneller und verschlagener. Und so sterben sie einer nach dem anderen durch die Kugeln eines Mannes, der den Tod seiner Brüder rächen will und dem Oates-Clan den Untergang geschworen hat. Nachdem auch der letzte der Lawmen tot ist, triumphiert der Rächer. Zu früh, wie er erkennen muß, als die Oates-Frauen ihn stellen, um die Ehre ihres Clans wiederherzustellen ...

zitiert nach G.F. Unger Neu TB 45179 (Klappentext)

Untertitel: Zum Ehrenkodex der Oates-Sippe gehörte es, den Gegner stets im fairen Duell zu besiegen. Doch dann kam einer, der schneller war als sie - schneller und verschlagener ...

Es ist am 18. Juni des Jahres 1868, irgendwo in dem weiten Land westlich des Pecos River, als sich der Oates Clan auf der Lone Star Ranch versammelt, um den Geburtstag von Oldman Oates zu feiern.
Denn Vance Oates, den sie nur Oldman Oates nennen, wird an diesem Tag fünfzig, und er ist nicht nur deshalb der Chef des Clans, weil er einmal Captain der Texas Ranger war und es unzählige Legenden über ihn gibt, nein, er wird einfach wegen seiner ganzen Persönlichkeit respektiert und verehrt. Zumeist genügt nur ein Stirnrunzeln von ihm, um die Dinge nach seinem Willen zu beeinflussen.
Die Lone Star Ranch mit all ihren Vorwerken und Grenzhütten, einigen kleinen Siedlungen und Dörfern ist mit einem europäischen Fürstentum zu vergleichen. Und für den ganzen Clan ist sie gewissermaßen eine Insel, auf die sich die Männer des Clans immer wieder zurückziehen, um nach langen Ritten zur Ruhe zu kommen. Und nicht selten müssen sie auch Schusswunden auskurieren.
An diesem Tag fehlt einer von ihnen, nämlich Ringo Oates, und als er zum festlichen Mittagessen immer noch nicht aufgetaucht ist, sagt Jake Oates laut genug, dass sie alle am langen Tisch es hören können auch die Frauen und Kinder: »Ringo hat es nicht vergessen niemals. Den muss etwas aufgehalten haben. Er wäre sonst hier - und wenn er tausend Meilen hätte reiten müssen.«

zitiert nach Western-Bestseller 1863 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge