DML 0638 -- ... doch ihr Herz war voller Tränen

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:Dr. Monika Lindt
Band:0638
Titel:... doch ihr Herz war voller Tränen
Datum:xx.xx.2000
Verfasser(in):Vorlage:Karin Graf

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Untertitel: Warum eine Frau die bittere Wahrheit verschwieg

Ungläubig schaut Dr. Monika Lindt von der hübschen Ada Kienmoser zu deren Mann MAX: Sie will nicht glauben, was sie eben gehört hat: Schon seit dem Vortag ist die zwölfjährige Letti Kienmoser spurlos verschwunden - und noch immer fehlt jede Spur von ihr! Doch was Dr. Lindt am meisten irritiert, ist die Tatsache, dass die Kienmosers bisher keine Vermisstenanzeige aufgegeben haben. Vor allem Ada, eine ernste, verschlossene Frau, wehrt sich mit Händen und Füßen dagegen. Seltsam, denkt Monika. Sorgt sie sich denn gar nicht um ihr Kind?
Wie dem auch sei, Dr. Lindt beschließt, auf eigene Faust nach Letti zu suchen - heimlich und ohne das Wissen der Eltern. Der Weg führt sie zunächst zu Jenny, Lettis älterer Schwester. Auch sie ist schon früh von zu Hause weggelaufen - aus demselben ungeheuren Grund wie Letti ...

zitiert nach Dr. Monika Lindt 0638 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge